Gedanken von unserem Träger

Das Haus für Kinder St. Maximilian in Grabenstätt ist in katholischer Trägerschaft und ein offener und lebendiger Ort in der Pfarrgemeinde. Wir leben und vermitteln die Werte des christlichen Glaubens im Jahreskreis der Kirche. Unser Haus für Kinder St. Maximilian ist geöffnet für alle Kinder und deren Eltern, unabhängig von ihrer Konfession und Religion.

Entsprechend unserem gesellschaftlichen Auftrag arbeiten wir ganzheitlich, familienergänzend und familienunterstützend. Als Bildungs- und Erziehungseinrichtung ist unsere Haus in das Gemeinwesen eingebunden und die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen ist für uns selbstvertsändlich.

Im Mittelpunkt unserer Pädagogik steht das Kind mit  seiner einzigartigen Persönlichkeit. Dabei unterstützen, begleiten und fördern wir es in seiner Entwicklung liebevoll und ganzheitlich nach dem Konzept der Teilöffnung. Im neuen Haus, den hellen Räumen und im großzügigen Garten sind wir in harmonischer Atmosphäre dem Kind Ansprechpartner, Vertrauensperson und Vorbild. Auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden in unsem Haus individuell gefördert und unterstützt. Wir begleiten Eltern in der Erziehungsarbeit und stehen ihnen beratend, partnerschaftlich und vertrauensvoll zur Seite.

Die Zusammenarbeit zwischen unserer Kindertagesstätte und dem Träger ist geprägt von gegenseitigem Vertrauen. Für Informationen und Gespräche stehen neben der Kindergartenleitung, Frau Anna Bauer,  Pater Gabriel Budau als Pfarrer und Nicole Beisse  als Trägervertreterin gerne zur Verfügung.

Der Träger hat Sorge zu tragen für das Wohl der Kinder, der Eltern, den MitarbeiterInnen und der gesamten Einrichtung. Ich als Pfarrer bitte um Gottes Segen für alle, die in unserem Haus für Kinder  ein- und ausgehen.


Pater Gabriel Budau
Pfarrer

Nicole Beisse

Trägervertretung

tau-grabenstaett.png